Schließung der Belegabteilung

Zum 01.10.2018 müssen wir leider wegen einer kommunalpolitischen Entscheidung unsere internistische Belegabteilung im Gesundheitszentrum Treuchtlingen schließen. Damit können wir Ihnen ab diesem Zeitpunkt keine stationäre internistische Behandlung mehr anbieten.

Als fachinternistische Gemeinschaftspraxis sind wir weiterhin an der gewohnten Adresse für Sie da.

Herzinsuffizienz

Die Herzinsuffizienz ist als eine Schwäche der Herzleistung definiert. Das Herz bringt bei jedem Herzschlag zu wenig Blut in den Kreislauf, das dadurch in allen Organen des Körpers fehlt.

 

Beschwerden wie eine Abnahme der Leistungsfähigkeit, eine zunehmende Luftnot auch schon bei geringer Belastung, ein Anschwellen der Beine tagsüber,  ein  Wasserlassen mehr als 2x/Nacht und eine durch die Ernährung nicht erklärbare rasche Gewichtszunahme weisen auf eine Herzinsuffizienz hin. Wasser in der Lunge stellt schon ein Spätsymptom dar und führt fast immer zu einer Krankenhauseinweisung.

Die Diagnose wird durch eine ärztliche Untersuchung einschließlich Ultraschall des Herzens gestellt.

 

Seit über einem Jahr steht mit dem neuen Herzinsuffizienzmittel Entresto ein Medikament in drei Dosisstärken zur Verfügung, das die Beschwerden durch die Herzleistungsschwäche im Lauf der Zeit deutlich mindert.

Voraussetzungen für die Behandlung sind ein erhöhter Bluttestwert auf Herzinsuffizienz (NT-proBNP), eine im Ultraschall nachweisbare reduzierte Herzleistung auf mindestens die Hälfte einer normalen Leistung und eine Vorbehandlung mit einem ACE-Hemmer (z.B. Ramipril) / AT1-Blocker (z.B. Valsartan) und einem Betablocker (z.B. Metoprolol).

 

Wenn diese Voraussetzungen erfüllt sind, kann eine Behandlung von uns eingeleitet werden, diese wird regelmäßig überwacht, auch, um eine  Einstellung auf die optimale Dosis zu erzielen.

Zum Thema: Schilddrüsenentzündung

In letzter Zeit kommen immer mehr Patienten mit Beschwerden in unsere Praxis, die auf eine Entzündung der Schilddrüse hinweisen. Zu Ihrer Information haben wir deshalb eine Informationsbroschüre erstellt, die Sie sich auch herunterladen können.

Download
Schilddrüsenentzündung
Broschüre Schilddrüse.pdf
Adobe Acrobat Dokument 168.9 KB

Neues Ultraschallgerät

Seit Anfang Dezember haben wir in unserer Praxis ein  Farbdopplerultraschallgerät der neuesten Generation der Firma Toshiba (Xario 200, Platinum Serie), das unser altes, in die Jahre gekommenes Gerät der Firma Siemens ersetzt. Es garantiert Ultraschalluntersuchungen auf dem neuesten Stand der Technik.

 

Vor allem in der Diagnostik von Venenleiden, Thrombosen und Gefäßerkrankungen ist eine detail-liertere Darstellung auch kleiner Veränderungen möglich.

 

Aber auch bei den Durchblutungs-messungen von Schilddrüse, Nieren und anderen Organen lassen sich noch genauere Aussagen treffen. Alle schon bisher möglichen Ultraschalluntersuchungen

können damit auch weiterhin in hoher Qualität angeboten werden.